Seventh-Day Adventist Church

Adventgemeinde Aue

Menu
Bipowered

Rast/ausruhen

Wenn Arbeit, Familie und finanzielle Verantwortungen einen nieder drücken, und alles scheint zu viel zu sein, dann besteht doch noch eine Hoffnung. Die Bibel sagt in Matthäus 11, 28-30: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.“

Gott selbst gibt uns ein Vorbild des Ausruhens. Ein ausgeglichener Lebensstil ist wichtig. Die Bibel sagt in 1. Mose 2, 3: „Und Gott segnete den siebenten Tag und heiligte ihn, weil er an ihn ruhte von allen seinen Werken, die Gott geschaffen und gemacht hatte.“

Ruhe, das Freisein von täglicher Arbeit, macht eine wahre Anbetung möglich. Die Bibel sagt in 2. Mose 20, 8-11: „Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligst. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt. Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn."

Wahre Ruhe ist ein Geschenk Gottes und Teil seines Gesamtplanes. Die Bibel sagt in Hebräer 4, 9-11: „Es ist noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes. Denn wer zu Gottes Ruhe gekommen ist, der ruht auch von seinen Werken so wie Gott von den seinen. So laßt uns nun bemüht sein, zu dieser Ruhe zu kommen, damit nicht jemand zu Fall komme durch den gleichen Ungehorsam.“

Die Erlösung von einem sündhaften Leben bringt Ruhe und Geborgenheit. Die Bibel sagt in Jesaja 30, 15: „Denn so spricht der Herr, der Heilige Israels: Wenn ihr umkehrtet und stille bliebet, so würde euch geholfen; durch Stille sein und Hoffen würdet ihr stark sein.“

Wer ist online?

Benutzer online: 0

Gäste online: 11























Besucherzaehler